Somerschamber

Keine hohen Rechnungen mehr: freesms-senden.net macht es möglich

Ohne SMS geht es mittlerweile gar nicht mehr. Viele Menschen versenden jeden Tag mehrere SMS und bezahlen die hierfür anfallenden Gebühren. Schließlich sind die Kurzmitteilung sehr praktisch, denn ganz gleich ob man diese von zu Hause aus oder irgendwo unterwegs verschickt, eine SMS schreiben ist generell immer möglich. Allerdings bleiben natürlich auch hierbei die Folgen nicht aus, denn spätestens auf der nächsten Rechnung wird bemerkt, was zusammenkommen kann, wenn derartig viel gesimst wird. Zwar ärgern sich die meisten Handybesitzer darüber und verschicken daraufhin unter Umständen für eine gewisse Zeit sogar weniger SMS, doch auf kurz oder lang schleicht sich das übliche Verhalten normalerweise wieder ein. Was wiederum zu überhöhten Rechnungen führt.

Dabei muss das keinesfalls so hingenommen werden. Schließlich ist es durchaus möglich, SMS zu verschicken und dabei zu sparen. Aber nicht aufgrund eines besonders günstigen Tarifes, sondern durch eine andere, viel einfachere Tatsache. Schließlich ist es im Internet ohne Probleme machbar SMS zu verschicken, die keinen einzigen Cent kosten. Portale wie freesms-senden.net machen dies möglich. Dort müssen sich die Nutzer weder anmelden noch registrieren. Es gibt keine weiteren Gebühren oder Kosten und das Versenden der SMS ist absolut kostenfrei. Durchführbar macht dies die Werbung, die auf diesen Portalen zu finden ist. Denn freesms-senden.net finanziert sich vollkommen aus seinen Werbeeinnahmen, so dass kein Nutzer für das Verschicken von SMS bezahlen muss. Zudem entstehen dort auch keine weiteren Kosten, selbst eine vertragliche Bindung muss nicht eingegangen werden. Während man also für das Verschicken von SMS über das Handy einiges an Geld bezahlen muss, kann dies bei freesms-senden.net komplett kostenfrei getätigt werden.

RSS Feed

<<

>>

Find it!